Gründer sollten jung sein?

Andrew Dowling von tapestry.net räumt endlich mal mit einem alten Vorurteil auf:

„Erfolgreiche Gründer sind jung, Singles, und um Mitte zwanzig. Quatsch.  Mehr als 80 Prozent der gegenwärtig erfolgreichen Gründer sind über 35. Das Mehr an Lebens- und Geschäftserfahrung zahlt sich aus.“

(Quelle: venturebeat: „Why partens make better entrepreneurs„)

Schreibe einen Kommentar